Home

Was ist eigentlich eine Spanndecke?

Eine Spanndecke ist ein preiswertes, sicheres und optisch phantastisch aussehendes Deckensystem.

Die Spanndecke besteht aus 3 Teilen:

  1. einer speziellen Kunststofffolie (100 Farben, verschiedene Ausführungen wie Lack, Matt, Marmor, usw.)
  2. einem Randkeder und
  3. einer Befestigungsleiste

Die Spanndecke wird genau auf Maß im Werk angefertigt. Der Fachverleger befestigt zuerst die Leiste (an der Wand oder an der Decke) und hängt danach die Decke ein. Mit einer Spanndecke erreicht man die schönsten Effekte: glänzende Farbtöne, absolut glatte Decke, saubere und schnelle Montage, keine Betriebsunterbrechung durch den Einbau usw..

Die Spanndecke ist aber nicht nur schön, es ist ein Deckensystem mit vielen Vorteilen: schwerentflammbar B1 nach DIN 4102, wasserdicht, kondensundurchlässig, staubdicht, schalldämmend, wärmedämmend, etc..

Wo kommen Spanndecken zum Einsatz?

  • Privathäuser, in Wohnbereichen sowie Bädern
  • Hotels & Restaurants
  • Krankenhäuser
  • Arztpraxen
  • Bürogebäuden
  • öffentliche & sportliche Einrichtungen
  • sowie in vielen andere gewerblichen Räumen

Ihre Vorteile auf einen Blick:

  • Garantie: 10 Jahre (Naht, Keder, Leiste)
  • kein Schmutz während der Montage
  • schnelle Montage
  • überall einsetzbar
  • wärme- & schalldämmend (mit Zubehör)
  • Reduzierung des zu beheizenden Raumvolumens
  • energiesparend und wartungsfreundlich
  • keine Wasserflecken sowie kondensundurchlässig
  • antistatisch und somit eine staubfreie Decke
  • Langlebigkeit und ausserdem demontier- sowie erneut montierbar

Möchten Sie weitere Informationen?

Falls Sie weitere detaillierte Informationen in schriftlicher Form benötigen fordern Sie diese einfach über unser Kontaktformular an oder schreiben uns eine Email.

 



Comments are closed.